Hervorragende Ergebnisse der Reiter des RFV Heuchlingen beim Bundespferdefestival 2011 in Bad Hersfeld

Vom 9. bis zum 11. Sept. 2011 fand in Bad Hersfeld das 5. Bundespferdefestival, quasi die inoffizielle deutsche Meisterschaft im breitensportlichen Reiten statt. 20.000 bis 30.000 Besucher, 60 Wettbewerbe auf 8 Reitplätzen, 300 Paddocks, 700 Teilnehmer mit über 1000 Pferden, ein Pferdefest der Superlative.

5 Reiterinnen vom RFV Heuchlingen waren dabei.


5. Platz beim Mounted Games Länderpokal
Die Mounted Games Landesmannschaft Baden-Württemberg erkämpfte sich einen hervorragenden 5. Platz. Damit hatte niemand gerechnet - Mounted Games gab es bislang in Baden-Württemberg nicht.

Zwei Reiterinnen des Reitvereins Heuchlingen (Farina Übele und Anika Vogt) waren beim Bayerischen Pferdefestival in Salgen Ende Juni dieses Jahres erstmals bei einem Schnupperwettbewerb gestartet. Das hatte so viel Spaß gemacht, dass klar war, wir wollen mit einer Mannschaft nach Bad Hersfeld. Verstärkt durch Xenia Übele, die insbesondere beim Aufspringen auf das galoppierende Pferd ihre Voltigiererfahrung ins Rennen werfen konnte, und durch Vanessa und Bianca Wielatt (alle RFV Heuchlingen) begann die Übungsphase. Hilfe kam aus Bayern, wo eine entsprechend qualifizierte Trainerin gefunden werden konnte. Natürlich hatten unsere jugendlichen Reiterinnen gegen die erfahrenen Mannschaften aus dem hohen Norden kaum eine Chance, aber die ebenfalls junge Mannschaft aus Westfalen konnten sie doch hinter sich lassen. Zudem war in Ansätzen zu sehen, dass es, wenn unsere Reiterinnen dabei bleiben, nur eine Frage der Zeit ist, bis sie vorne mitreiten können.
(Wer sich das mal anschauen möchte, hier ein Film der WM: Mounted-Games-WM )


Auch mit der Mannschaft des Pferdesportverbands
Baden-Württemberg

In der Ländergesamtwertung wurde Anika Vogt (RFV Heuchlingen) als einzige Jugendliche in der Mannschaft des Pferdesportverbands Baden-Württemberg vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Sie startete für die Mannschaft neben Aktionsparcours und Präzisionsparcours erstmals auch in einem 20 km Ritt nach TREC Reglement (Reiten auf Zeit nach Karte und Kompass). Die Mannschaft des LV Baden-Württemberg erritt sich ebenfalls einen 5. Platz.

Den besten ‚leichten Sitz‘ Deutschlands und die jüngste
Teilnehmerin im Gelände ganz vorne dabei

Bei Starterfeldern in den meisten Wettbewerben mit deutlich über 100 Paaren können sich auch die weiteren Einzelergebnisse sehen lassen. Anika Vogt gewann den Wettbewerb ‚Ohne leichten Sitz nichts los‘ und kann damit von sich sagen den besten leichten Sitz Deutschlands zu haben. Im Caprilliwettbewerb konnte sie sich auf Platz 3 platzieren.

Farina Übele erritt beim Handpferdereiten einen hervoragenden 4. Platz. Im Aktionsparcours platzierte sie sich mit ihren beiden Pferden auf Rang 8 und 21.

Die erst 11-jährige Bianca Wielatt platzierte sich im Allround Gelände Trail auf Platz 27.
Bemerkenswert sind die beiden Platzierungen der erst 9-jährigen Vanessa Wielatt: Platz 7 in dem meist von Erwachsenen gerittenen Allround-Gelände-Trail sowie Platz 6 im Präzisionsparcours. Aber sie hat ja auch bei uns im Ostalbkreis mit ihrem 2. Platz bei der Kreismeisterschaft Breitensport gezeigt, dass sie in einem Alter, in dem andere noch Führzügelklasse reiten, schon richtig mithalten kann.


Übrigens: Das nächste Bundespferdefestival wird 2014 bei uns in Ellwangen stattfinden!

Lukas Vogt



Neu auf der Homepage:

Ihr vermisst ein Turnierergebnis von euch auf unserer Homepage?

Ihr würdet hier gerne ein Schleifchenbild von eurer letzten Platzierung sehen?

Dann schickt eine Nachricht mit der Platzierung, dem Turnierort und -datum, Pferd- und Reiternamen und eventuell dem Foto an unseren Webmaster!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitverein Heuchlingen